Trächtikeitstagebuch

Am 14. Oktober 2021 fuhren wir mit Reena nach Kleve an der deutsch-niederländischen Grenze, da dort Kojac zuhause ist. 

Am 17. Oktober 2021 fanden die zwei dann doch noch zueinander. Reena wollte eigentlich nur spielen und für Kojac war sie wahrscheinlich ein bisschen zu wild

Und nun, ein Monat später am 17.11.2021 konnte ich bereits die Welpenherzchen auf dem Ultraschall schlagen sehen. Das ist jedes Mal ein sehr eindrückliches Erlebnis.

Die Embryonen sind ungefähr Baumnussgross. In dieser Zeit werden die Augen, die Organe und die Nervenstränge im Rückenmark der Welpen gebildet. Es ist ein Zeitabschnitt in dem die Emryonen sehr stark defektgefährdet sind und wir auch auf Reena acht geben.  Natürlich sind lange Spaziergänge immer noch an der Tagesordnung aber zum Ausreiten nehme ich nur noch Noca mit. Auch Stress sollte vermieden werden. 

In der fünften Woche ist die Entwicklung der Organe abgeschlossen. Die Haare, Barthaare und Krallen entwickeln sich. Das Geschlecht wäre auch schon bestimmbar. 
Reena wird immer gefrässiger und ich darf keine Esswaren mehr herumliegen lassen. (Auch kein Fischfutter) Alles wird gefressen. 

Noch zwei Wochen und dann sollten die kleinen Zwerge zur Welt kommen.

Der Bauch von Reena wächst und wächst. 

 

Reena gibt sich mit kürzeren Spaziergängen zufrieden. Gerne schnuppert sie herum, aber sie schläft viel und möchte auch nicht mehr mit ihrer Mutter rumrennen.

7.12.2021
Wenn man die Hand auf den Bauch von Reena legt, kann man jetzt ganz sanft Bewegungen spüren.

Kontakt

E-Mail: kontakt@meinunternehmen.de
Tel: +4940 - 12345678
MeinUnternehmen GmbH
Stresemannstraße 375
22761 Hamburg